Wir werden eine Klasse

Eine Klassengemeinschaft in der sich alle wohl und gut aufgehoben fühlen – als Fundament für gutes Lernen. Darum sind die ersten Schulwochen bei uns geprägt von Aktionen die das klasse1Zusammenwachsen fördern und hauptsächlich Spaß machen. Unsere Klasse soll ein Ort sein, an dem ich mich zu Hause fühle, wo ich gerne hingehe und mich auf meine Freunde freue.

Schon am ersten Schultag versuchen wir, dass die Kids untereinander in Kontakt kommen und lassen uns dazu verschiedene Aufgaben einfallen um eventuelle Hemmschwellen abzubauen. Frei zusammengewürfelte Zweierteams sollen sich gegenseitig über ihre Sommererlebnisse interviewen, bei Bewegungsspielen sind Partneraufgaben eingebaut, ältere Familienklassler zeigen den Erstklasslern das Schulhaus und helfen, wo es notwendig ist.

Weiter geht’s mit Ausflügen, denn gemeinsame Erlebnisse stärken den Zusammenhalt, erleichtern durch das gemeinsame Tun in Kontakt zu kommen und bieten
erste Reibungspunkte. Beim Picknick am großen Spielplatz lernt man sich schnell kennen, wenn man sich eine Decke teilt … mutig den hohen Kletterturm bezwungen klasse2hat … gemeinsam eine riesige Sandwasserlandschaft gebaut hat … oder gemeinsam am Heimweg feststellt, dass einem die Füße schon soooo wehtun.

In der Klasse räumen wir dem Spielen besonders viel Platz ein. Sei es, dass wir (Brett-) Spielestationen vorbereiten und die Kinder ermuntern, sich mit einem oder mehreren Partnern für ein Spiel zu entscheiden, oder wir eine freie Spielezeit geben, in der sich die Kinder selbst wählen können, was sie machen möchten.

Schon in kurzer Zeit wächst die Klasse zusammen und bildet so das Fundament für das weitere Schuljahr und viele weitere gemeinsame Aktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.