Einfach schön!

IMG_8075Seit langem habe ich wieder mit einer ersten Klasse begonnen und ich freu mich auf jeden Tag mit den Kindern. Ich finde es so entspannt: wir arbeiten, machen Pause, wenn wir eine brauchen, spielen, tanzen und singen viel und haben schon so viel gemalt, dass ich fast keinen Platz mehr habe, die Kunstwerke aufzuhängen.

Es gibt so viel, was ich mit ihnen noch gerne machen möchte, so tolle Sachen im Netz, in Büchern, in meinem Kopf … aber ich schau, dass wir alles in Ruhe machen. Gelingt mir noch nicht immer 😉 Und meine meine Liste an Dingen, die ich machen möchte bleibt lang. 😉

Früher wollte ich alle tollen Sachen noch unterbringen, doch inzwischen finde ich es auch schön, ein bisschen Leerlauf zu haben, Zeit zum Ankommen in der Früh, Zeit zum Zusammenpacken, Zeit zum Essen, Zeit zum Spielen und Quatschen … und trotzdem entsteht so viel.

Ich versuche, dass die Begeisterung der Kinder fürs Lernen bleibt und dass wir genau so viel machen, dass sie gerne weiterlernen wollen.
Schön ist auch, wenn sie sehen, was wir alles dazulernen und stolz drauf sind. Wir sammeln alle Lerninhalte auf der Seitentafel auf unserer Schmetterlingewand. Wenn wir etwas Neues lernen bzw. können, wächst unser Selbstwert – als Symbol der Schmetterling.
So können die Kinder gut sehen: was können wir, was lernen wir als nächstes. Sie können mitdenken und wissen, was auf sie zukommt… so wird es langsam zu einem Miteinander.

Ich freu mich auf weitere schöne, entspannte, produktive und kreative Tage mit meiner Klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.