Nutze ich meine Zeit sinnvoll?

ArmbanduhrIch bereite gerne vor, schaue in den verschiedensten Büchern und im Internet nach. Und wenn es Zeit ist fertig zu werden, versuche ich die besten Ideen rauszusuchen und alles wieder aufzuräumen. Manchmal werkel ich zwei Tage, manchmal habe ich wenig Zeit und ich schaffe schon in 10 Minuten eine Stundenvorbereitung, auf die ich mich freue. Da frage ich mich schon, zahlt es sich aus, dass ich mir fürs Vorbereiten so lange Zeit nehme?
Auch bei den Verbesserungen denke ich mir das immer wieder. Wenn ich wissen will, was die Kinder können, verbessere ich total gerne. Und wenn ich den Kindern gleich Feedback gebe, so dass sie an ihren Fehlern arbeiten können auch. Aber nur zu korrigieren, damit es gemacht ist gehört für mich weniger in sinnvoll genutzte Zeit.
Früher habe ich viele Lernspiele gebastelt. Ich weiß noch, wie ich als Studentin 15 Stunden Bruchzahlen-Spiele gebastelt habe, um dann eine Stunde mit den Kindern zu üben. Auch wenn ich mich freue, dass ich das Material habe, finde ich, dass sich Kosten und Nutzen nicht aufwiegen. Jetzt schaue ich genau, was ich brauche.

Eine einfache Möglichkeit, eine Wahrnehmung dafür zu entwickeln, wie ich meine Zeit „für mich selbst sinnvoll“  einsetze, ist eine ROTI. ROTI steht für „Return on time invested“ und ist ein Maß dafür, ob ich persönlich das Gefühl habe, dass mir die Arbeit, die ich geleistet habe, etwas gebracht hat und ob diese im Verhältnis zur investierten Zeit steht. Es geht dabei nicht um Leistung, sondern um sinnvoll eingesetzte Zeit. Nicht nur meine Arbeit, auch eine bewusste Pause oder ein Mittagsschlaf kann sinnvoll eingesetzte Zeit sein. Was für mich sinnvoll ist, kann ich nur selbst entscheiden.

Als ich begonnen habe, mein ROTI zu machen, habe ich plötzlich so viel wahrgenommen. Auch im Unterricht: Was bringt wirklich etwas? Wofür möchte ich die Zeit nutzen?
Oder zu Hause: wenn ich müde bin, dass ich mich nicht durch den Tag schleppe und eigentlich keinem gerecht werden kann, sondern dass ich mich 20 Minuten hinlege und dann wieder gut drauf bin. Es kostet manchmal noch Überwindung, mich dann wirklich ins Bett zu legen, aber wenn ich es mache, ist es 100% sinnvoll genutzte Zeit. 🙂

sinvolle Zeit

Download: Nutze ich meine Zeit sinnvoll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.