Klett-Sätze

Schon oft sind mir Kinder begegnet, die trotz intensiver Förderung (noch) nicht lesen und/oder schreiben können. Um diese Kinder regelmäßig mit Buchstaben und Schrift zu konfrontieren, bekommen sie häufig die Aufgabe etwas abzuschreiben – sei es aus einem Buch, von der Tafel oder individuell vorgeschrieben. Was sie (ab) schreiben, wissen sie oft nicht, dennoch haben diese „Abschreibübungen“ meiner Meinung nach in Maßen ihre Berechtigung, da sie viele Fähigkeiten wie z.B. Konzentration, Auge-Hand-Koordination, Feinmotorik, Raumlage, etc. trainieren.

Eine Möglichkeit etwas mehr Eigenaktivität in diese Abschreibübungen zu bringen bzw. das eigene Schreiben anzubahnen und gleichzeitig das Lesen zu üben sind die Klett-Sätze.

Hier werden kurze Sätze selbst zusammengesetzt, gelesen und danach abgeschrieben. Je nach Entwicklungsstand des Kindes kann man in den Vorgaben/Lernwortschatz gut variieren bzw. individualisieren und viele Kinder motiviert es, Sätze mit den Namen ihrer MitschülerInnen/Lieblingsfiguren zu schreiben.

Einsatzmöglichkeiten:

– Ich mag essen. Mama mag essen. Papa mag essen.
Es ändert sich immer nur das 1. Wort (Person).

– Ich mag essen. Ich mag spielen. Ich mag turnen.
Es ändert sich immer nur das letzte Wort (Tätigkeit).

– Ich mag essen. Mama mag spielen. Papa mag singen.
Es ändert sich die Person und die Tätigkeit.

Zu Beginn wird die Vorlage mit den farblich differenzierten Wortkästchen verwendet. Können Kinder schon besser lesen und selbstständig Sätze bilden, wird die Vorlage mit den schwarzen Umrandungen angeboten.
Die Kärtchen haben immer die gleiche Größe und können beliebig verwendet werden.
Die vorgegebenen Wörter/Namen sind einerseits leicht zu (er)lesen, andererseits im Schriftbild so unterschiedlich gewählt, dass Kinder die des Lesens noch nicht mächtig sind, sie ganzheitlich erfassen und gut unterscheiden können.
Auf einer Word-Vorlage können personalisierte Lernwörter eingefügt werden.
Folierte Blanko-Kärtchen bieten sich an schnell mit Folienstift ein Wort zu ergänzen.
Je nach den Bedürfnissen des Kindes kann eine Abschreibvorlage mit oder ohne Lineatur angeboten werden, bevor das Kind die Sätze in sein Heft schreibt.

Du findest das Material auf Lehrermarktplatz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.