Wenn-Dann-Plan

Dies ist ein einfacher Plan für Abläufe mit dem Prinzip „Wenn – Dann“. Vielen Kindern hilft eine Visualisierung des Tagesablaufs, doch sind sie mit der vollständigen Darstellung aller Tätigkeiten überfordert. Auf diesem Plan ist klar ersichtlich: Wenn … erledigt ist, dann …

  • Wenn du die 123-Aufgaben erledigt hast, dann kannst du am Computer arbeiten.
  • Wenn du deine Jause gegessen hast, dann kannst du spielen gehen.
  • Wenn die Pause aus ist, dann gehen wir Turnen.

Auf die leeren Felder können Fotos oder Symbole der jeweiligen Tätigkeiten geklettet werden. Jedes Kärtchen sollte 4cm x 4cm groß sein und kann ganz einfach in Word mit einem Rahmen erstellt werden.

Damit sich die unteren Teile gut umklappen lassen, ritzt man die Rückseite leicht mit einem Stanleymesser ein.

  • Zu Beginn verbalisiert man die jeweilige Tätigkeit und zeigt auf das Bild.
  • Ist diese Tätigkeit abgeschlossen, begleitet man dies verbal „Fertig!“ und klappt das Bild zu.
  • Dann wird die verbleibende Tätigkeit verbalisiert.

Beispiel:
„Schau, jetzt arbeiten wir mit der 123-Mappe. Wenn du fertig bist, dann darfst du zum Computer gehen.“
„Fang mit der 123-Mappe an.“ (Kind erledigt dies)
„Die 123-Mappe ist fertig.“ (Beim „Fertig!“ wird zugeklappt)
„Jetzt kannst du zum Computer gehen.“

Kommt das Kind gut mit dem 2er Plan zurecht, kann auf den Plan mit 3 Tätigkeiten umgestiegen werden, bevor man zu einem Tagesplan wechselt.

Du findest diesen Plan kostenlos auf Lehrermarktplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.