Gedanken & Erfahrungen

Mein Traum von Schule

Seit ich selbst in die Grundschule gegangen bin, denke ich mir aus, wie meine Traumschule sein sollte. Diese Idee verfolge ich seitdem und versuche sie zu verwirklichen. In der heutigen Zeit kann die Kindheit wunderschön sein. Die Schule als großer Teil davon und vor allem die Lehrer können den Kindern Werkzeuge mitgeben, ihren eigenen Lebenstraum…

Lehrerresilienz

Ich gehe gerne in die Schule, ich liebe es vorzubereiten und zu planen, mir Gedanken zu einzelnen Kindern zu machen, … ich arbeite echt gern. Manchmal gibt es Rahmenbedingungen, die das Arbeiten erschweren, die gegen die persönliche Einstellung sprechen und die die Lust am Job behindern. Ein Wechsel in der Schulleitung kann dazu führen, dass…

Faulheit gibt es nicht

„Der ist ja nur faul!“ – Ist er wirklich? „Wenn er will, kann er auch.“ – Kann er wirklich einfach wollen? Ganz oft werden Kinder mit dem Stempel faul versehen. Doch denken wir, dass es Faulheit nicht gibt. Es gibt viele Gründe seine Arbeiten nicht zu erledigen, aber diese Gründe haben alle eine Ursache. Unpassende Aufgaben: Ich…

Vom Wollen zum Müssen

Viele Kinder probieren gerne was aus, ich kenn das von mir selber. Auch bei schwierigen Sachen kämpf ich mich durch und schau wie weit ich komme. Sobald aus meiner Eigenaktion aber eine Fremdaktion wird mit „Du sollst! Du musst! Mach doch!“ ist es ganz schnell vorbei mit dem Experimentiergefühl und der Freiwilligkeit. Oft hab ich…

Satz des Tages

Diese Übung setzen wir in jeder Schulstufe ein. In der ersten Klasse beginnen wir mit einfachen Sätzen zum Abschreiben und Analogiestätze bilden und bauen es bis zur 4. Klasse aus, in der die Kinder ganze Sätze auf der Wort und Satzebene analysieren. Der Satz des Tages wird in die Mitte eines A4 Balttes geschrieben. Im…

Mit Kurztagesplänen beginnen

Wenn die Kinder das offene Arbeiten nicht so gewöhnt sind, braucht es oft ein Training und auch Selbstvertrauen, Aufgaben alleine anzugehen. Eine gute Möglichkeit das zu Üben ist der Kurztagesplan. Jeden Tag mache ich einen kurzen Tagesplan von ca. 20 – 30 Minuten. Ich suche drei Aufgaben, die die Kinder schon kennen, bzw. solche, die…

Das Gefühl von Unterricht

Es gibt viele schöne und tolle Momente, wenn ich mit den Kindern arbeite. Wenn Kinder sich so anstrengen und üben und probieren, bis sie etwas können und dann ganz stolz strahlen. Da freue ich mich jedes Mal mit. Oder wenn sie auf etwas draufkommen und lernen wollen und immer neuen Lernstoff einfordern. Etwas, das ich…

Selber denken macht klug

Ich stehe im Klassenzimmer, gebe ein Blatt mit klaren schriftlichen Anweisungen zum Üben raus. Gleich kommt die erste Frage: “Können Sie uns erklären, wie es geht?” Um den Kindern zu zeigen, wie man an eine Aufgabe herangehen kann, lasse ich mir die Aufgabenstellung vorlesen. Dann frage ich die Kinder, was sie glauben, was zu tun…