Tag Archive for individuelle Lösungen

1-2-3 Mappe

123mappe

In meiner Arbeit als Mentorin für SchülerInnen mit Autismus-Spektrum-Störung empfehle ich gerne die Arbeit mit den 1-2-3 Kisten bzw. 1-2-3 Mappen. Gerade in offenen Unterrichtssystemen sind manche Kinder (mit ASS) eher verloren und es fehlt ihnen an Struktur und Überblick. Mit den Kisten/Mappen kann ich ihnen ein einfaches System an die Hand geben, das auch…

Faulheit gibt es nicht

faulheit

„Der ist ja nur faul!“ – Ist er wirklich? „Wenn er will, kann er auch.“ – Kann er wirklich einfach wollen? Ganz oft werden Kinder mit dem Stempel faul versehen. Doch denken wir, dass es Faulheit nicht gibt. Es gibt viele Gründe seine Arbeiten nicht zu erledigen, aber diese Gründe haben alle eine Ursache. Unpassende Aufgaben: Ich…

Routine

Turnen_Routine

Mögliches Morgenszenario: ein Kind stürmt in die Klasse ohne jemanden zu begrüßen, sucht sich hier und dort eine Beschäftigung, bricht einen Streit vom Zaun, vergisst seine Sachen abzugeben und herzurichten und ist mit dem Läuten der Glocke noch nicht in der Klasse “angekommen”. Sobald ich mögliche Tendenzen für so ein unentspanntes Verhalten sehe, setze ich…

Agieren statt Reagieren

Um in jeder Unterrichtssituation flexibel handeln zu können, muss ich immer einen Schritt vorausdenken und nicht einen Schritt hinterherhecheln. Mir ist es lieber, das Schreckensszenario tritt am Ende nicht ein, als dass ich mich darin befinde und aus der Not heraus handeln muss. So versuche ich mir immer die Möglichkeit des Agierens zu behalten, als in…

Jetzt-Plan

JetztPlan_1

Eine tolle Sache ist die Arbeit mit individuell angepassten Plänen für einzelne Kinder. Sie ermöglichen dem Kind ein selbstständiges Arbeiten, strukturieren den Tag und sind eine Vorstufe für die Verwendung von komplexeren Plänen und Übersichten. Zunächst suche ich mir zu jeder Aufgabe ein aussagekräftiges Bild. Zu Beginn ist es hilfreich die jeweilige Aufgabe zu fotografieren,…

Integration, Inklusion & Wir … Teil 3

integration3

Was braucht es, dass das jeweilige Kind gut gefördert werden kann? In dem Moment wo wir ein neues (Integrations-)Kind in die Klasse dazu bekommen schauen wir, was dieses Kind braucht. Welche Rahmenbedingungen (Tagesablauf, Strukturen, …) sind passend? Sind neue Regeln notwendig? Müssen wir bestehende Regeln adaptieren? Was sind die individuellen Förderziele? Welche Kompetenzen müssen gefördert und…

Integration, Inklusion & Wir … Teil 2

integration_22

Was braucht jedes einzelne Kind, damit es sich in der Gesamtsituation wohlfühlt? Natürlich nehmen wir auftretende Probleme ernst und wir wollen nicht, dass einem Kind Nachteile und Unwohlsein daraus erwachsen, dass wir eine Integrations-Mehrstufenklasse sind und manche Kinder Manches noch nicht können. Da müssen wir Lehrerinnen oft leitend und handelnd eingreifen. Das Setzen von Grenzen…

Integration, Inklusion & Wir

integration

Eigentlich egal unter welchem Namen wir das Ganze laufen lassen. WIR sind eine Klasse. WIR sind viele verschiedene Menschen. WIR gehören alle dazu und WIR wollen uns wohlfühlen. Von Anfang an nehmen wir jedes Kind so wie es ist. Wir stellen nicht in Frage, ob dieses Kind integrierbar ist oder nicht, sondern stellen uns die…