Tag Archive for Eigenständigkeit

Fokus & Markierungshilfe

Viele Aufgaben erfordern zusätzlich zum eigentlichen Inhalt, dass ich mir merke, wo ich gerade bin. Welche Aufgabe rechne ich? Wo bin ich beim Abschreiben? In welcher Zeile lese ich? Kinder mit Problemen in der Aufmerksamkeit stehen hier vor einer besonderen Herausforderung und nicht selten verursacht dieses Suchen „Wo bin ich?“ eine (weitere) Reduzierung der Arbeitsgeschwindigkeit.…

Klettmappen im Zahlenraum 10

Jetzt kommen die Klettmappen im Zahlenraum 10. Gerade für Kinder die in diesem Zahlenraum sehr viel Übung brauchen, sind die Klettvarianten eine gute Möglichkeit nicht endlos Arbeitsblätter ausdrucken zu müssen und trotzdem immer neue Aufgabenzusammenstellungen zu haben. Zudem ist es in vielen Klassen ein beliebtes Material in der Freiarbeit oder im Stationenbetrieb für alle Kinder.…

Klettmappen erstellen

Die MatheBasis Lernmaterialien sind so gestaltet, dass sie möglichst vielfältig und variabel eingesetzt werden können. Dh viele Kärtchen und Vorlage können in verschiedenen Lernphasen Verwendung finden und anstatt sie erneut zu basteln, müssen sie nur entsprechend vorsortiert und ergänzt werden. Für die übersichtliche und platzsparende Aufbewahrung haben sich verschließbare Plastiksäckchen bewährt. Für die aktuelle Arbeit…

123 – Kisten … nocheinmal

Die Arbeit mit den 123-Kisten habe ich bereits vor einiger Zeit vorgestellt und nun möchte ich euch noch weitere Ideen der Umsetzung zeigen. Für die Beschriftung der Kisten findest du hier die Vorlagen 1-2-3 und 4-5-6. Wer nach dem Prinzip des „Check In“ für jede einzelne Kiste arbeiten möchte, kann diese Vorgehensweise nochmal bei der 123-Mappe nachlesen und bekommt es…

Klettmappen nach TEACCH

Viele kennen sie schon, den anderen möchte ich sie gerne vorstellen: die Klettmappen.  Klettmappen gehören zu den strukturierten Aufgaben, da sie das notwendige Arbeitsmaterial beinhalten, die Aufgabe klar ersichtlich ist und das Fertig-Prinzip erfüllt wird. Somit haben die Kinder mit einem Griff alles in der Hand und können direkt zum Arbeiten beginnen, ohne sich z.B.…

Strukturierte Aufgaben

Gut zu kombinieren mit TEACCH und den 1-2-3 Kisten gibt es strukturierte Aufgaben die so aufgebaut sind, dass sie den Kindern helfen die Aufgabe und den Arbeitsablauf leichter zu erfassen. Je nach Fähigkeiten des Kindes kann ich den Schweregrad der Aufgabe variieren, wobei es sich natürlich anbietet mit ganz einfachen Dingen zu beginnen, um Erfolgserlebnisse und somit die Motivation…

Probleme

Ob ein Problem ein Problem ist, ist meist eine subjektive Einschätzung. Und da gehen die Meinungen zwischen Kindern und Erwachsenen ganz oft auseinander. Was für den einen existentiell wirkt, ist für den anderen eine Lappalie. Was für den einen lösbar ist, ist für den anderen eine riesige Hürde. So wie es für das Kind vielleicht unverständlich ist,…

Pausenplan

Für manche (autistische) Kinder stellt die Pausensituation eine große Herausforderung dar und die nett gemeinte Fülle an Auswahlmöglichkeiten überfordert sie schlichtweg. Hinzu kommt, dass in der Pause ganz viel normale Strukturierung wegfällt und offensichtlich „Chaos“ herrscht: Lärm, Bewegung, unklare Gesprächsräume, fremde Aufsichtspersonen … Da bietet sich u.A. die Hilfestellung mit einem Pausenplan an. Auf diesem…

Tagesplan

Gerade in der Arbeit mit autistischen Kindern bietet sich die Verwendung eines individuellen Tagesplans an. So ein Plan zeigt auf einen Blick, was heute am Programm steht und nimmt viele Unsicherheiten. Die Erstellung mag etwas Zeit in Anspruch nehmen, doch habe ich einmal alle notwendigen Materialien, ist die Handhabung im Alltag leicht möglich. Vorab überlege…

Selbstwirksamkeit

Selbstwirksamkeit ist das Vertrauen in mich, dass ich aufgrund meiner Kompetenzen eine Handlung nach meinen Vorstellungen ausführen kann. Zum Beispiel: Ich habe ein Problem und ich hab das Vertrauen in mich, dass ich es lösen kann. „Ein Mensch, der daran glaubt, selbst etwas zu bewirken und auch in schwierigen Situationen selbstständig handeln zu können, hat demnach…